Achtung! Aufgrund des Maifestes auf dem Wolfenbütteler Stadtmarkt muss der Ort des Asse-Konzertes verlegt werden. Neuer Ort: Schünemannsche Mühle, Wolfenbüttel (Rosenwall 17)

Sonntag, 7. Mai 2017, 17.00 Uhr
Schünemannsche Mühle, Wolfenbüttel (Rosenwall 17)

„Und es ist das ewig Eine“
Arien, Baladen und Gedichte zum Thema Liebe

Werke von Mozart bis Wagner, Goethe bis Hölderlin

Ausführende:
Anna Stieblich (Berlin), Text
Hans Gröning (Berlin), Gesang
Byron Knutson (Berlin, Klavier

Dieses Konzert ist Bestandteil der Europäischen Aktionswochen „Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“/Region Braunschweig unter der Schirmherrschaft von Jörg Röhmann, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Eintritt frei. Spenden für regionale Anti-Atominitiativen: aufpASSEn! e.V., BISS e.V. und AG Schacht KONRAD, Europäischen Aktionswochen/Region Braunschweig.
Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 11. Juni 2017, 17 Uhr
Evangelische Kirche Groß Denkte (Kirchstraße)

„An die Sterne“
venti voci kammerchor, Braunschweig
Winfried Hummel, Harfe
Anneka Schiewek, Flöte
Leitung: Janis Berzins
Chorwerke von Schumann, Barbe, Jackson u.a. 

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Im Juli findet kein Konzert statt.

Die Asse-Konzerte machen Urlaub!

Sonntag, 6. August 2017, 17 Uhr
Kniestedter Kirche, Salzgitter-Bad (Braunschweiger Str. 133)

„The Quiet Land of Eirinn“
Antje Siefert (Braunschweig), Gesang
Andreas Pasemann (Seesen), Keltische Harfe
Irische und walisische Traditionals & Werke von John Dowland

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative AG Schacht Konrad gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 10. September 2017, 17 Uhr
Evangelische Kirche Remlingen (Im Winkel)

„con piacere“
Musica poetica Braunschweig

Frühbarocke weltliche und höfische Musik

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Samstag (!), 23. September 2017, 17 Uhr
Ev.-luth. Kirche St. Johannes Baptista, Braunschweig-Wenden (Im Winkel 5)
Sonderkonzert am Vorabend der Bundestagswahl

„Den Bogen spannen“
Vom Anfang der Violinmusik

Ruth Jäger, Barockvioline
Ursula Gozdek, Cembalo
Werke von Biber, Telemann, Händel u.a

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative BISS e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 22. Oktober 2017, 17 Uhr
Till Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt, Nordstr. 4a

„Barocke Köstlichkeiten für Flöte und Cembalo“
Duo Hecker, Braunschweig

Werke von J.S.Bach, J.Chr.Fr. Bach u.a.

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.