Sonntag, 24. April 2016, 17.00 Uhr
St. Katharinen-Kirche, Braunschweig (Hagenmarkt)

„DER KUCKUCK UND DIE NACHTIGALL“
Asse-Konzert zum 30. Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe

Musik von G.F. Händel, Lesung aus Alexijewitsch: Tschernobyl

Ausführende:
Karsten Krüger (Orgel)
Irene Sonnabend (Sprecherin)
Anna-Christina Gorbatschova (Sopran)
Projektensemble Asse-Barock auf historischen Instrumenten

Dieses Konzert ist Bestandteil der Europäischen Aktionswochen Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima des IBB, mit Veranstaltungen in 10 europäischen Ländern unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments.

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende gebeten für die folgenden Anti-Atom-Initiativen: Die Europäischen Aktionswochen sowie die Bürgerinitiativen aufpASSEn! e.V., BISS e.V. und AG Schacht KONRAD. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

 

Sonntag, 12. Juni 2016, 17 Uhr
Prinzenpalais, Reichsstr. 1, Wolfenbüttel

W ASSE R - LIEDERABEND
Werke von Brahms, Hensel, Mussorgsky, Schubert, Schumann u.a.

Ausführende:
Kathrin Hildebrandt, Alt & Friederike Kannenberg, Klavier

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 10. Juli 2016, 17 Uhr
St. Stephanus-Kirche, Kissenbrück (Hinter der Kirche 3)

OCHTERSUMER VOKALENSEMBLE
Leitung: Eckhard Albrecht
Chormusik der Romantik und Gospelarrangements

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 7. August 2016, 17 Uhr
Till Eulenspiegel-Museum Schöppenstedt, Nordstr. 4a

VOM WÜNSCHEN UND VERWANDELN
Eine märchenhafte Stunde mit Text und Musik im Till-Eulenspiegel-Museum

Ausführende:
Erzählkünstlerin Jana Raile
Barockensemble Der Guelfen Freüdenspiel

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 11. September 2016, 17 Uhr
Kirche St. Barbara, Wittmar (Kirchstraße)

ZWIEGESPRÄCHE
Werke für zwei Violoncelli von Mozart, Boccherini, Couperin u.a.

Ausführende:
Ralph & Angelica Jerzewski, Violoncello

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.

Sonntag, 23. Oktober 2016, 17 Uhr
Evangelische Kirche Groß Denkte (Kirchstraße)

BRAUNSCHWEIGER BLECHBLÄSERENSEMBLE
Leitung: Klaus-Peter Euen

Eintritt frei. Am Ausgang wird um eine großzügige Spende für die Bürgerinitiative aufpASSEn! e.V. gebeten. Die Asse-Konzerte erhalten keine Gelder aus dem Asse-Fond.